Samstag, 25. November 2017

Mini-Gugelhüpfe




Oh, wie ssss... süß, meine Mini-Gugelhüpfe! Aus Zitronenkuchenteig und in einem Gerät, dass ich bei meiner Mutter entdeckt habe, gebacken. Zuerst habe ich den Kopf darüber geschüttelt, dass sie sich einen Gugelhupfmaker zugelegt hatte, dann aber das Teil einfach mal ausprobiert. Die Form der Dinger ist niedlich, ohne Frage, und schön schnell ging´s auch.

Zitronenkuchen-Mini-Gugelhüpfe

250g Butter
250g Zucker (das ist wie immer Geschmackssache - etwas mehr schadet auch nicht)
4 Eier
1 unbehandelte Zitrone (abgeriebene Schale und Saft)
250g Mehl
2 TL Backpulver (ganzes Tütchen geht auch, dann werden sie lockerer)

Glasur: 150g Puderzucker, 2-3 EL Zitrone, Schokostreusel in weiß und braun
Leider sieht man die Glasur nicht so wirklich gut (ist mir zu dünn geraten), aber schmecken tut man sie trotzdem.

Samstag, 11. November 2017

ssss... wie Herbsssstbessssteck



Besteck im Herbst... ist ebenso anmutig, wie in jeder anderen Jahreszeit, aber der Besteckkonvult hat mir so gut gefallen, dass ich ihn schlicht und herbstlich ablichten wollte. Außerdem muss ich mal wieder Aufsätze nachsehen, was ich, wie man sieht, zu umgehen versuche. Aufräumen käme als nächstes... Vermeidungsstrategien sind zwar ganz nett, die Arbeit erledigen muss man irgendwann aber trotzdem...

Das wäre dann ein Wochenglück: Fertige Zweitschriften und Beratungsprotokolle, eine saubere und aufgeräumte Wohnung und den Kleiderschrank ausgemistet. Steht alles ebenfalls auf dem Plan für´s Wochenende. Und anschließend bin ich tatsächlich zufrieden und glücklich. So einfach kann das sein.
 

Samstag, 28. Oktober 2017

At-MOOS-phäre





Die At-MOOS-phäre hat mir beim Shooting gestern so gut gefallen, dass ich noch weitere Moos-Bilder machen wollte. Hier also weitere Variationen von meinem Halloweenthema. Happy Moosoween!

verlinkt mit: https://kaminrot.blogspot.de/2017/10/samstagsplausch-4317.html

Freitag, 13. Oktober 2017

Quitt mit Gelb: Farbwechsel





Allmählich bin ich "quitt" mit dem herbstlichen Gelb und so entstand die Idee, das selbe Motiv mit weiteren Herbstfarben ebenfalls in Szene zu setzen. Lasst euch mein Früchte- und Blütenmenü schmecken!

Dienstag, 10. Oktober 2017

Ssss... wie sonniges Quittengelb




Solche nebelgrauen Tage wie heute schreien förmlich nach einem saftigen Sonnengelb. Die Quitten vorm Haus drängten sich mir unglaublich auf und so entstand das Quittengelbshooting. Und treu nach meinem derzeitigen Motto: "Es muss sich selbst genügen" wurde auch keine Marmelade oder sonstiges Essbares daraus gemacht.

verlinkt mit: http://dienstagsdinge.blogspot.de/2017/10/4117.html
verlinkt mit: http://frollein-pfau.blogspot.de/2017/10/rote-linsen-one-pot-mit-blattspinat.html

Montag, 9. Oktober 2017

Herbstgelbe Blätter: Gemessen und gequirlt





Die Natur gelbt sich allmählich ein. Noch sind alle möglichen Herbst-Farben zu finden. Deshalb heute ein herbstliches Gelb an Messbecher und Handquirl.

verlinkt mit: https://soulsistermeetsfriends.com/2017/10/08/blogparade-sonntagsglueck-no-41-wie-ich-fast-meinen-traumschrank-bekommen-haette/
verlinkt mit: http://dienstagsdinge.blogspot.de/2017/10/4117.html

Donnerstag, 5. Oktober 2017

Ssss... wie seltsamer Blumen-Kohl





Einen wahrlich seltsamen "Blumen"-Kohl habe ich hier: Eine tellerangerichtete Fette Henne und das alles ohne Fleisch, also "vegan" - aber trotzdem nicht essbar. Die Farbigkeit der Blüten schlägt im Garten augenblicklich alles.

verlinkt mit: https://holunderbluetchen.blogspot.de/2017/10/friday-flowerday-4017.html

Montag, 2. Oktober 2017

Ssss... wie saftiges Herbstrot








An dem herrlichen Herbstrot kommt man im Augenblick nur schwer vorbei. Deshalb hier wieder eine Kombination in Rottönen. Blätterwaffeln mit Apfel.
Für die richtigen Waffeln mit kleinen Apfelstückchen gab´s eine Einladungskarte in gerollter Form.

verlinkt mit: http://niwibo.blogspot.de/2017/10/apfelliebe-und-herbstpost.html
verlinkt mit: http://dienstagsdinge.blogspot.de/2017/10/4017.html  
verlinkt mit: http://frollein-pfau.blogspot.de/2017/10/zeitreise-durch-das-alte-koeln-timeride-virtual-reality.html

Samstag, 30. September 2017

Ssss... wie Pilz(sss)e




Gut, in Pilze ist kein "s". Hatte aber so Lust auf diese Bilder, auf die Ranken des wilden Weins und die Pilze vom Wegesrand. Habe sie sogar im strömenden Regen gesammelt (da wusste ich noch nicht, dass es eh gleich danach aufhören würde...).
Dieses Rot macht mir absolute Freude, denn diese Woche war einfach nur... ist jetzt vorüber und ich habe fast endlos Zeit für solche Shootings, die mir Spaß machen: Meine Non-Food-Food-Fotografie. Essen würde ich die Pilze ohnehin nicht (Hundegassiweg).

Freitag, 29. September 2017

Ssss... wie Suppentasse




Ich liebe meine Suppentassen. Da ich zurzeit Foodfotografie ohne Food, dafür mit Blüten und Pflanzen ausprobiere, kam mir das Tässchen sehr gelegen. Es wurde mit Efeublüten bestückt. Guten Appetit würde ich hier jetzt allerdings nicht unbedingt wünschen...

verlinkt mit: https://holunderbluetchen.blogspot.de/2017/09/friday-flowerday-3917.html
verlinkt mit: http://niwibo.blogspot.de/2017/09/herbstzauber-niwibo-sucht-gewinnerin.html